Annette Dasch

von

Annette Dasch, Sopran

Fauré Quartett

Programm: 

Johannes Brahms: Klavierquartett Nr. 3 c-Moll op. 60

Richard Wagner: Wesendonck-Lieder

Gustav Mahler: Lieder (Auswahl)

 

18.30 Uhr Konzerteinführung

Die Einführungsveranstaltung ist für Karteninhaber im Preis inbegriffen. Begrenzte Platzwahl.

 

Der Stilbruch gehört für sie zum guten Stil. Als Kind wollte Annette Dasch Dachdeckerin oder Rockstar werden. Heute singt die Tochter eines Jugendgefängnisdirektors auf den großen Bühnen in Salzburg, Wien oder New York. Mit ihrem monatlichen Abendprogramm „Annettes Daschsalon“ in der Alten Oper Frankfurt hat sie sich ein Format geschaffen, das es ihr erlaubt, von dem mitunter übertrieben seriösen Kulturbetrieb abzuschalten. Ohne Scheuklappen und frei von der Leber weg singt und spricht sie hier mit Gästen und Freunden – und greift auch mal spontan zur Pfadfinderklampfe. Bei ihrer Rückkehr ins BASF-Feierabendhaus präsentiert die mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnete Sopranistin gemeinsam mit dem Fauré Quartett ein spannendes Programm, das Lieder von Richard Wagner und Gustav Mahler kombiniert mit dem dritten Klavierquartett von Johannes Brahms, einem Stück, das der Komponist 1875 in Ziegelhausen bei Heidelberg vollendet hat.
Quelle: BASF Bild ©Klaus Weddig

Nach oben