Die Festung Germersheim in der deutschen Revolution 1848/49

von

Die Festung Germersheim in der deutschen Revolution 1848/49

Während der pfälzischen Reichsverfassungskampagne 1848/49 war die Bundesfestung Germersheim durchgängig mit bayrischem Militär belegt. Allerdings griff die bayrische Besatzung nicht in die Geschehnisse vom Juni 1849 ein, da die dort stationierten pfälzischstämmigen Soldaten bei ihren bayrischen Offizieren als unzuverlässig galten. Die Germersheimer Archivarin Frauke Vos-Firnkes wird uns in ihrem Vortrag am 11. Juli 2024 um 18.30 Uhr im Stadtarchiv Ludwigshafen die Hintergründe genauer erläutern sowie auf das Leben in der Bundesfestung Germersheim eingehen. Quelle & Bild: Stadtarchiv Ludwigshafen

Nach oben